[Review] Catrice Cosmetics - Sortimentsupdate - Lippenprodukte Teil II


Gestern gings ja schon los mit dem ersten Teil der Lippenprodukte aus dem neuen Catrice Update, heute muss ich natürlich gleich nachlegen und euch den zweiten Teil vorstellen. Die Velvet Matt Lip Creams waren schon als ich die Pressemitteilung entdeckt habe meine heimlichen Favoriten - all about matt? Da bin ich definitiv dabei! Zuerst dachte ich, es sind die ersten Liquid Lipsticks, die auch endlich zu uns in den Drogeriebereich gefunden haben, allerdings ist die Konsistenz nicht flüssig, sondern es handelt sich eher um ein leichtes Mousse. Erhältlich sind die Velvet Matt für 3,49 € und in 5 verschiedenen Farbnuancen. 

Besonders hübsch finde ich die leicht frostige Verpackung, in der man zumindest das Farbschema erahnen kann. Kann also nur ein voller Erfolg werden?


Anhand der Swatches stand schnell fest, die Farben hatten mir in der Verpackung besser gefallen. Ein sehr warmes Farbspiel und gerade die hellen Nuancen finde ich zu meiner hellen Haut schwierig. Die Konsistenz der Velvet Matt ist sehr leicht auf den Lippen, hält aber leider nicht sonderlich gut - verläuft schnell wie auch die Cheeky Lips von P2, die von der Konsistenz ähnlich sind. Nachdem ich alle einmal aufgetragen hatte - muss ich leider sagen - für mich kein spannendes Produkt. Das Auftragen ist eher fleckig, die Deckkraft ist mir viel zu sheer, die Haltbarkeit konnte mich nicht überzeugen und so eine wirkliche BÄM-Farbe ist leider auch nicht dabei! Typisches Beispiel für in der Pressemitteilung YAY - in Echt eher NAY.....


Wenn matt schon nicht punkten kann, kommen wir eben zu glänzend! Bei den Shine Appeal Fluid Lipsticks gibt es ein Farbupdate mit vier Nuancen (Bild von links nach rechts: 01-04). Hohe Deckkraft trifft auf Glossyeffekt. Die Shine Appeal Lipsticks halten definitiv was sie versprechen, alleine die Farbe auf den Swatches ist einfach für jeden Beautyjunkie toll anzusehen! Die Farbauswahl ist zwar nicht aussergewöhnlich, gefällt mir aber trotzdem ganz gut - beere, rot, pink und rosenholz - die Klassiker halt! Erhältlich sind die Glosse für 3,99€.  


Generell muss ich sagen, dafür, dass ich bei Glossy Produkten immer eher eine niedrige Erwartungshaltung habe, konnte mich die Deckkraft der Shine Appeal Lipsticks definitiv überzeugen (ich muss schon dazu sagen, meine Kamera ist absolut Erbarmungslos bei den Nahaufnahmen und in Echt sind sie schon einen Ticken dunkler und deckender). Minus gibts bei mir trotzdem, weil ich einfach kein Fan von der glossy-klebrigen Textur bin, dafür können die Produkte aber nichts. Ich würd sie wohl eher in einer ganz dünnen Schicht als Topper verwenden, denn der Effekt ist definitiv - gerade bei den dunkleren Nuancen - schon richtig toll!


Auch ein klitzekleines Farbupdate gibt es bei den Lip Pencils - zwei rosenholzfarbige mauvige Nuancen ziehen ein. Beide erhältlich für je 1,99€. Ich bin ja kein großer Lip Pencil Freund, deshalb wären sie mir wohl in der Theke eher nicht aufgefallen. Dennoch finde ich beide Nuancen sehr hübsch und habe sie gleich mal komplett aufgetragen (oben 180, unten 190):



Eine weitere kleine Neuheit bei Catrice Update - die Matt Lip Artist - matte Lippenstifte in der klassischen Chubby Sticks Form. Versprechen 6 Stunden halt, kein austrocknen der Lippen, satte Farben und wie der Name schon sagt: mattes Finish! Nachdem mich meine erste Erwartung in Punkto Matt bei den Lip Creams schon enttäuscht hatte, hatte ich bei diesen Produkten auch schon keine große Hoffnung mehr. Matt ist halt nicht gleich matt - und dann auch noch in Chubby Stick Form? Erhältlich in sieben Nuancen für je 4.99€.


Zuerst dachte ich mir, die Farbauswahl anhand der Produktfotos - ganz schön ähnlich und nicht aussergewöhnlich. Die Swatches waren dann aber eher so: Wooaaww! Die Farben überzeugen durch tolle Deckkraft, das matte Finish kommt schon bei den dünnen Swatches heraus und die Nuancen gefallen mir alle durch die Bank ziemlich gut! 


Jeder Beautyblogger, der auf matte Lippenprodukte steht, kennt wohl dieses Gefühl, wenn man mehrere matte Produkte nacheinander fotografiert und immer wieder auf die Lippen aufträgt. Meistens macht es bereits nach dem zweiten Produkt keinen Spass mehr und man vertagt es auf den nächsten Tag. Bei den Matt Artist war das allerdings überhaupt kein Problem, lassen sich super nacheinander auftrage die Lippen werden nichtmal bröslig! Ich war wirklich überrascht. Auch über die Haltbarkeit kann ich nicht meckern, meinen heutigen Arbeitstag haben sie bis aufs Mittagessen fast ohne Nachziehen überstanden!

Ich glaube, das ist auch die erste Lippenserie, die ein komplettes Plätzchen in meiner Schminksammlung bekommen wird. Meistens sortiere ich ja immer gleich die Farben aus, die sich schon zur Genüge in meiner Sammlung befinden oder die ich sowieso nie tragen würde. Die Farben dieser Reihe gefallen mir alle ausnahmslos gut. Positiv muss ich auch das Tragegefühl erwähnen, quasi ein Hauch von Nichts auf den Lippen und das in matt! Für mich definitiv eine Must-Have Serie vom Catrice Update und ich hoffe hier soo soo sehr (liebes Catrice Team ich hoffe ihr lest es!!), dass hier noch ein paar kühlere dunklere Nuancen nachkommen werden! Bitte bitte bitte ;) Ich würde euch die Bude einrennen! 

Einen weiteren tollen Bericht dazu findet ihr bei Karin von InnenAussen, sogar mit kompletten Gesichtsbildern ;)

Welche Produkte gefallen euch aus Teil II der Lippenprodukte? ;) 
Ich hoffe, ich hab euch nicht erschlagen mit Produktbildern!
 

Share:

8 Kommentare zu diesem Post

  1. Die Matt Artists wären wohl auch von Anfang an meine Favoriten gewesen (: Ich bin überhaupt kein Fan von jeglichen Glossen, da brauch es schon wirklich etwas besonderes, um mich zu überzeugen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  2. Wow da hast du fleißig gepostet und geswatcht - wow ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dem Wunsch nach dunkleren Nuancen bei den Matt Lip Artists schließe ich mich an :)

    AntwortenLöschen
  4. toller bericht!
    da sind schöne farben dabei♥

    AntwortenLöschen
  5. Da ist aber jemand fleißig gewesen :-)
    Ich könnte deinen Bericht voll und ganz unterschreiben! Ich war soooo neugierig auf die LipCreams und beim Auftragen dachte ich dann... sheer und naja, die werden ja wohl noch matt werden, aber da wurde nix matt. Und die MattLipArtists sind so WOWOWOWOW! Ich finde sie so angenehm im Auftrag und die Farben sind wunderschön. Einzig, das sie sich mit dem Licht etwas unsauber auftragen lassen, was auf der anderen Seite alles sehr natürlich wirken lässt!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow, da hattest du aber mit den letzten Posts einiges zu swatchen :) Es hat bei allen Produktgruppen sehr schöne Farben dabei, am besten gefallen mir aber die Matt Lip Artist. Die sehen auf den Lippen richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  7. Die deckenden Lipglosse sehen echt toll aus! Ich werd mir die Farben mal ansehen. Auch wenn ich kein großer Fan von matten Finishes bin sehen diese Chubby Sticks gut aus. Vor allem die zwei Nudes und das sehr dunkle Rosenholz. Trocknen sie die Lippen aus oder geht es? Ich mach genau aus dem Grund einen großen Bogen um matte Finishes. Ich finds krass wie unterschiedlich die Farben an Karin aussehen.

    AntwortenLöschen