[Lifestyle] Instagram - Fluch & Segen! Die neue Snapchat Alternative?


Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Blog oder Instagram? Bei mir war es natürlich mein kleiner Blog, aber genau zu der Zeit begann für mich auch der Instagram Boom! Schnell stand für mich fest, ich wollte ganz schnell so ein kleines Widget auf meinem Blog mit diesen kleinen Kästchen mit Bilderreihen, die aller Welt zeigen, was ich gerade wundervolles erlebe! Stalken für Anfänger! Deshalb habe ich mich wahnsinnig gefreut, als ich vor knapp 5 Jahren auf mein erstes Internetfähiges Smartphone umgestiegen bin, die ich vorher so verteufelt hatte - wer braucht den schon Internet auf dem Smartphone? Und mittlerweile ist es gar nicht mehr wegzudenken.

Ja zugegeben, Instagram ist schon eine kleine Sucht für mich. Morgens vor dem Aufstehen muss als erstes schnell in der Freundesliste durchgescrollt werden, ob auch schon jeder sein super schickes Müsli in Szene gesetzt hat, die Verräterschweinchen schon Bilder aus dem Fitnessstudio geposted haben oder einfach nur Bilder, die an schöne Momente erinnern in die Timeline hauen. Während ich mit strubbeligen Haaren noch im Bett liege und in diese schöne Welt eintauchen kann. Meine Freunden und Bekannten geht es gut, ich kann mich auf den Weg ins Badezimmer machen und immerhin weiß ich ja, dass ich spätestens in der Kaffeepause weiterschmöckern kann in meinem nie endenwollenden Bilderbuch.



Für mich selbst ist Instagram kaum mehr wegzudenken, es macht einfach so großen Spaß etwas, dass man gerade erlebt hat oder einfach ein schönes Bild sofort allen ''Lieben'' zeigen zu können. Jedes noch so kleine Aufblinken des Herzchens bereitet mir eine Freunde! Mittlerweile ist meine Followerzahl schon weit angestiegen und ich liebe den Austausch über diese Plattform. Alles geht so schnell, man tritt so schnell in Kontakt und man kann auch so schnell Kontakte knüpfen.

Auf der anderen Seite macht es mich einfach nur glücklich durch meine eigenen Bilder zu scrollen und mich an uralten Fotos zu erfreuen! Damals... und wenns noch so ein simples Bild ist, erzählt es doch eine Geschichte! Dafür liebe ich Instagram!


In der Bloggerwelt ist Instagram ja mittlerweile schon ein wenig verschrien. Der neue Algorithmus, der längst nicht mehr alle Bilder zeigt und die vorgespielte ''Professionalität'' kommt bei vielen nicht gut an. Mehr Realität auf Instagram? Ich muss gestehen, dass ich selber eher Accounts folge, weil mich die Menschen dahinter interessieren. Aber auf meine Mischung mit hochwertige Fotos möchte ich trotzdem nicht verzichten! Für mich ist Instagram nicht nur eine Plattform mit schönen Fotos sondern definitiv eine Inspirationsquelle! Wenn man sich schon alleine durch die vielen tollen Makeup Künstler klickt, kann man quasi nur ins Schwärmen geraten.

Hier ist für mich Instagram auch leider manchmal ein kleiner Fluch, denn wenn man sieht, wieviel Zeit und Kreativität in ihren Instagram Account stecken, fühlt man sich als kleiner Instagrammer schonmal ein wenig nachlässig. Auch die tollen Looks, die einem täglich um die Ohren gehauen werden, verleiten schon ein wenig dazu wehmütig zu werden! Nichts desto trotz ist und bleibt Instagram für mich eine Plattform, auf die ich nicht verzichten möchte.


Seit neustem gibt es bei Instagram ja auch die Stories ''ala Snapchat''. Ihr habts ja schon mitbekommen, natürlich musste ich mir neugierigerweise einen Snapchat Account anlegen (schon alleine, damit mein Name gesichert ist ;), aber so wirklich warm bin ich mit der Plattform noch nicht geworden. Ich bin gespannt, was sich in diesem Sinne noch bei Instagram tun wird und ob ich vielleicht doch noch zum Snapchatter Light mutieren werde....

was sagt ihr zur neuen Snapchatfunktion auf Instagram? Eine willkommene Alternative?
Der komplette Wechsel zurück zu Instagram? Oder ist Snapchat mittlerweile unverzichtbar und der Realitätsfaktor? Ich freue mich über eure Meinungen zum Thema Instagram und Snapchat :)

10 meiner liebsten Instagram Accounts, 
die ihr unbedingt in eure Liste aufnehmen solltet:
@ari_goes_to_wonderland - Foodporn Deluxe!
- @minoouy vor kurzem erst entdeckt, aber 1A Nagellackaccount!
- @lola_artistry wundervolle Makeups mit ganz eigenem Stil!
- @mynordicroom - auch ich liebe Interior Inspirationen, soviel schwarz-weiß!
- @h.rebel - Food & Photo - Künstlerin, der man folgen muss!
- @kurvig_schoen - Plussize Bloggerin mit soviel Stil! Da klickt man gerne vorbei!
- @mikutas - Fashion mit Detailliebe und soviele schöne Urlaubsmomente!
-@ sunniva_chihuahua Chihuahua Dame, die mein Herz erweicht hat!
-@lowcarbköstlichkeiten - durch Zufall entdeckt und nur zu empfehlen!
- @aenna_xoxo - Eindrücke zum Traumhausbau!

Ich hab mich mal für die nicht so bekannten Accounts entschieden in meiner Liste, den bekannten Beauty Blogger Kollegen folgt ihr ja sicherlich eh schon! ;)

Share:

1 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich bin auch absoluter Instagram Suchti! Abends vor dem Schlafen, morgens direkt nach dem Aufstehen und zwischendurch, ich könnte mich ewig durch die Bilder klicken, einfach um sie mir anzusehen oder eben um Inspirationen zu finden ;)
    Auf Snapchat hatte ich mich auch irgendwann mal angemeldet, nutze es aber gar nicht, ich weiß eben auch oftmals nicht, was ich da bitte noch zeigen soll. Seit es die InstaStorys gibt nutze ich eher diese Funktion, aber auch eher selten und ich klick mich genauso wenig durch die InstaStorys anderer, keine Ahnung warum mich das nicht reizt...
    Danke im Übrigen auch für deine Liste der liebsten Accounts! Ich finde es immer spannend neue Accounts zu entdecken - hab ja noch nicht genug in meiner Liste *lach*

    AntwortenLöschen