[Review] ArtDeco - Most Wanted - Kiss Kiss Lip Palette


Vor kurzem habe ich mich auf der Seite Blogger-club.de angemeldet, Blogger haben hier jeden Monat die Chance 6 Produkte zum Testen zu bestellen - von den unterschiedlichsten Firmen im Bereich dekorative Kosmetik, pflegende Produkte und sogar für Beauty Behandlungen kann man sich dort bewerben. Da ich relativ wenig mit der Marke ArtDeco zutun habe, habe ich mir diesen Monat eine Lippenstift Palette der Marke ausgesucht. 

Insgesamt finde ich die Produkt-Range von Artdeco eher klassisch und nicht ganz so ausgefallen, manchmal würde ich mir ein paar kleine Highlights wünschen, die einen Beautyblogger auch reizen mal in der Theke vorbeizuschauen! Die Produkte finde ich für eine Drogeriemarke eher teuer und vielleicht auch ein Grund, warum man hier eher ''nicht mal schnell was mitnimmt''! Gespannt war ich trotzdem auf die ''Most Wanted Kiss Kiss'' Palette. Als sie ankam, war ich schon verwundert, dass die Palette sehr leicht ist, denn die Umverpackung ist aus einem dünnen Karton gehalten. Insgesamt gefällt mir die Optik der Palette sehr gut und sie liegt auch gut in der Hand. Erhältlich ist diese für 22,99€.


Aktuell gibt es ja von mehreren Firmen wieder Lippenstift Paletten, aktuell befindet sich keine mehr in meinem Fundus. Ich habe mir vor einiger Zeit selbst eine aus alten Lippenstiften zusammengestellt, die bei mir immer so rumflogen. Besonders gerne habe ich sie für Shootings verwendet, da ich hier generell lieber mit Pinsel arbeite. Da ich aber ein kleiner Schmierfink bin und die einzelnen Lippenstifte immer im Pfännchen gemischt habe, habe ich irgendwann beschlossen diese zu entsorgen!

Das positive an der Palette, man hat gleich eine ganze Produktrange zur Hand. Das nicht ganz so tolle, man kann nicht einfach schnell mal nachziehen und wenn, muss man immer die ganze Palette mitschleppen. Macht wohl eher keiner, deshalb glaube ich, greifen die meisten doch lieber zum klassischen Lippenstift. Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Lippenstiftpaletten eine nicht ganz so gute Pigmentierung aufweisen. Also für den Preis, muss die Palette schon was herhalten!


Praktischerweise hat die Palette gleich einen Lippenpinsel mit dabei, man kann also gleich loslegen! Insgesamt muss ich sagen, ich war durchaus von 4 von 6 Nuancen angetan, weil sie eine sehr gute Pigmentierung haben (je dunkler die Farben werden), die zwei hellsten Nuancen Smile und Blush konnten mich eher wenig begeistern. Gerade die Nuance ''Smile'' betont bei mir ganz unschön die rauhen Lippen und auch der Farbton gefällt mir so gar nicht. Insgesamt sind die Nuancen also alle sehr cremig und glänzend, nur der Farbton Rose hat ein leichtes metallisches-glitzerndes Finish.

Die Textur ist extrem cremig und man muss schon genau mit dem Pinsel arbeiten, um ein hübsches Ergebnis hinzubekommen. Dementsprechend ist auch die Haltbarkeit eher ''rutschig'' auf den Lippen und ich befürchte, ein Essen würden sie nicht überstehen. Was natürlich wieder nicht so toll ist, wenn man die Palette nicht mitschleppen will. Für mich eher ein durchwachsenes Produkt. Um mich aus der Reserve zu locken, müssten die Nuancen etwas aussergewöhnlicher sein, für Shootings könnte ich mir durchaus vorstellen mit der Palette zu arbeiten. Für den Preis hätte ich sie mir aber persönlich nicht geleistet.


Wie gefällt euch die Palette? 
Mögt ihr solche Paletten oder doch lieber einen klassischen Lippenstift?

*PR-Sample - dieses Produkt konnte ich mir über die Seite blogger-club.de zum Testen aussuchen

You Might Also Like

6 Kommentare zu diesem Post

  1. Hm, ich finde solche Paletten, wie du, einfach unpraktisch. Ich verstehe da einfach nicht die Zielgruppe oder die Anwendung auf Dauer...
    Liebe Grüße,
    Svenja
    (Die Pinzette ist übrigens angekommen und sieht in echt noch hübscher aus, als auf Fotos :D )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn sie angekommen ist und gefällt :) Viel Spaß damit!

      Löschen
  2. Die Palette habe ich mir auch ausgesucht. Die Farben sind echt schön - allerdings ist mir die Deckkraft zu schwach...soviel schichten und dafür so eine geringe Haltbarkeit...nee.

    AntwortenLöschen
  3. Wie Du es schon beschrieben hast - solche Paletten sind für den Endverbraucher totaler Quark. Ich habe auch schon viele hübsche Lippenpaletten gesehen, aber da gibt es immer zwei Probleme: 1. Die Farben halten vermutlich nicht besonders lang auf den Lippen und 2. ist das Nachschminken verdammt schwierig und umständlich. Immerhin ist bei der ein Pinsel dabei, da hat endlich mal jemand mitgedacht.

    Ansonsten sind solche Paletten eigentlich nur für Make-up Artists interessant.

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte mal eine Palette und war froh als die leer war. Wenn man die Pfännchen austauschen kann ist es ja ganz nett, aber mit festen Pfännchen udn am besten noch mit pudrigen Produkten kombiniert ist es nur määäh!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe sie mir auch bestellt, bin aber noch nicht dazu gekommen, sie auszuprobieren.
    Bis auf Smile gefallen mir die Farben alle sehr gut, aber ich finde Paletten auch eher unpraktisch...

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen