[Nagellack] Essence Cosmetics - Metal Shock - Nail Powder - 03 i'm so fancy


WERBUNG / PR Sample von Essence Cosmetics

Wenn ich eines liebe, dann sieht das metallische Lacke! Wenn ich eines hasse, dann sind das streifige metallische Lacke - deshalb hab ich dem Metallic-Trend auf den Nägeln - zugegeben - eigentlich schon abgeschworen! Bei mir wird es meistens streifig, es hält nicht lange und es sieht einfach unschön aus. Noch dazu kommt, dass es meistens nichtmal schön spiegelnd metallisch ist. Sondern einfach 0815 metallisch. Deshalb war ich erstmal nicht ganz so begeistert, als Essence auf dem Event die neuen Metal Shock Nail Powders vorgestellt hat.

''Jaja...'' hab ich mir gedacht, das kennen wir ja schon - weil ich vor kurzem erst solche Nagelpuder in silber getestet habe. Klappt meistens nur soweit, dass man den Puder auf die Nägel bekommt, aber dann hält der hübsche metallische Effekt nicht! Hatt ich ja schon - Topcoat drauf und perfekt! Oder eher Topcoat rauf und Puder wieder herunten! Deshalb war ich wirklich gespannt, ob die Metal Shock Powders eher zu gebrauchen sind.


Entschieden hab ich mich für die Nr. 03 I'm so fancy - changiert sehr hübsch von pink zu leichtem kupfer! Silber und Goldpuder kann ja jeder. Als Basis habe ich mich für einen weinroten Unterlack mit Cremefinish entschieden. Der Puder ist ganz fein und lässt sich perfekt mit der Fingerkuppe aufnehmen. Er wird einfach über den trockenen Nagellack aufgetragen - bzw. kurz verrieben, bis der metallische Effekt zum Vorschein kommt. Bis zu diesem Punkt meines Testlaufs war ich der festen Überzeugung, dass es sowieso nicht klappt! Das Ergebnis auf den Nägeln mit dem Puder - Schockverliebt! Es war sofort metallisch spiegelnd und der Farbton ist wirklich aussergerwöhnlich schön! Aber soweit habe ich es dann auch mit anderen Puder Produkten für die Nägel schon geschafft! Von Essence gibt es allerdings gleich den passenden Topcoat zum Versiegeln mit dazu!


Und auch der Sealing Top Coat ist klasse, denn er hat das Ergebnis nicht einfach am Nagel hin und hergeschoben, sondern der komplette Puder ist geblieben, wo er sollte! Das Ergebnis? Traumhaft! Ich liebe es! Und ich war echt überrascht, dass es auch eine Nagellackpfeife wie ich, so gut hinbekommt!

Deshalb kann ich hier nur schwärmerisch meine Kaufempfehlung für die Metal Shock Nail Powders aussprechen - nur in Verbindung mit dem Topcoat! Ansonsten lasse ich einfach mal Bilder sprechen! ;) 


Habt ihr die Metal Shock Nail Powder schon entdeckt?
Mögt ihr den Metallic Trend auf den Nägeln? 
Konnt ich euch anfixen? ;)

Share:

5 Kommentare zu diesem Post

  1. Wow, was für eine Farbe!

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir heute 2 der Metal Powder gekauft und freue mich schon aufs ausprobieren. Bisher habe ich, wie auch bei dir, nur Gutes darüber gelesen. Ich finde es auch sehr gut, dass essence den passenden Topcoat dazu anbietet, der für diese Art Puder ja auf Wasserbasis sein muss. Denn mit normalem Topcoat, oder gar Schnelltrockner geht gar nix, damit wird das Finish zerstört. Deine Fingernägel sehen toll damit aus! ♥

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wow die Bilder sprechen für sich! Ich find den Effekt ja ganz interssant, aber nachdem ich gelesen habe, wie viel Mühe man beim Ablackieren hat, hab ichs dann sein gelassen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt war ich nach deinem Kommentar tatsächlich neugierig, wie er sich ablackieren lässt und aufs schlimmste gewappnet... aber... da hast du wohl ne Fehlinfo :D Der ging mit ganz normalem Essence Nagellackentferner sofort runter! Absolut kein Problem mit Ablackieren gehabt.

      Löschen
  4. Ich hab mir zufälligerweise genau die selbe Nuance gekauft und es gestern direkt versucht aufzutragen. Leider hat das ganze bei mir absolut nicht funktioniert. Habe es auf einer trockenen Nageloberfläche und auf einer leicht feuchten getestet und entweder ist gar keine Farbe auf dem Nagel geblieben oder alles ist verschmiert :( Wie hast du das denn so schön hinbekommen?

    AntwortenLöschen