[Rezept] Halloween - Frankenstein Cupcakes mit Karotte, Apfel und Zimt


Ihr habts ja schon gemerkt, aktuell heißt es bei mir und meinem Blog wieder ''back to the roots''. Nicht nur, dass mir das Schminken wieder viel mehr am Herzen liegt, auch das Backen war natürlich früher immer großes Thema auf meinem Blog! Ich weiß, manche haben meine Rezepte geliebt - manche haben sich über Reviews mehr gefreut. Mir hat es immer sehr großen Spaß gemacht mich auch in der Küche kreativ auszutoben, deshalb möchte ich das Backen gerne wieder mehr in den Vordergrund stellen!

FRANKENSTEIN CUPCAKES

Und heute beginnen wir gleich mit schaurig schönen Halloween Frankenstein Muffins aus Apfel, Karotte und Zimt - mit Zuckerfrosting!


Für 12 Cupcakes benötigt ihr folgende Zutaten:

Zutaten: 
 250 g Mehl
1 EL Backpulver
 1 Prise Salz
100g Zucker + 1 Packung Vanillinzucker
  3 Eier
1/2 Apfel (kleingeraspelt)
1 Karotte (kleingeraspelt)
150 g Butter
1 Prise Zimt

Für das Topping:
80g Butter
  150g Puderzucker
75g Frischkäse
Lebensmittelfarbe grün

Für die Deko:
weißes Fondant
Schokotropfen
Schokostreusel


Zubereitung

Die Cupcakes:
1. Backofen bei 200°C vorheizen (Ober/Unterhitze) und das Backblech mit den 12 Muffinförmchen ausstatten.
2. In einer Schüssel Mehl, Butter, Backpulver und Salz vermengen.
3. Dazu den Zucker + Vanillinzucker geben.
4. Eier in einer separaten Schüssel verquirlen und zu den anderen Zutaten geben.
5. Die Apfel und Karotten-Raspel einfach mit dazugeben und mit etwas Zimt abschmecken.
6. Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
Muffins wieder aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Für das Topping:
1. Die Butter cremig schlagen und den Puderzucken ebenfalls dazugeben , damit es etwas fester wird gebe ich gerne immer noch etwas Frischkäse hinzu.
2. Dabei etwas von der grünen Lebensmittelfarbe unterrühren, bis eine feste grüne Masse entsteht.
3.Danach alles in einen Spritzbeutel geben und damit die Muffins verzieren. Danach kurz in den Kühlschrank, damit das Topping fest wird. Sollt beim umdrehen nicht tropfen!

Verzierung: 
Für die Verzierung steckt ihr die Cupcakes kurz in ein Streuselbad (oder falls euer Topping nicht fest genug ist, mit Schokostreuseln berieseln lassen).
Für die Augen formt ihr das weiße Fondat zu kleinen Kügelchen und drückt sie platt zu Kreisen. Danach für die Pupille einen schwarzen Schokotropfen hineindrücken. An die Seiten könnt ihr entweder kleine Knochen aus dem weißen Fondant formen oder kleine graue Schrauben (ich konnte mich nicht entscheiden!). Fertig!


Fertig sind eure schaurig schönen Halloween Cupcakes im Frankenstein Design!
Viel Spaß beim Nachbacken! 
Auch für Kinder geeignet ;)

Share:

6 Kommentare zu diesem Post

  1. oh mein Gott, wie süss sind die denn?!!!!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Awwww die sehen ja absolut niedlich aus und sind dir super gelungen! Tolle Idee! LG

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu, Backwerk ♥
    Die sind ja auch zu putzig!

    AntwortenLöschen
  4. awww die sehen echt mega süß aus!

    AntwortenLöschen