[Review] Lottie London kommt zu Rossmann!

UNBEZAHLTE WERBUNG / Beitrag enthält PR-Samples von Lottie London

Schonmal was von Lottie London gehört? Die lustige bunte UK-Marke kommt endlich zu uns nach Deutschland - genauer gesagt, ist sie ab Oktober oder spätestens 2018, in über 1000 Rossmann Filialen erhältlich und natürlich auch im Online-Store von Rossmann! Ich hab die Marke bereits seit ein paar Monaten bei Instagram verfolgt und ein paar aussergewöhnliche holografische, schimmernde und extravagante Stücke hätten es mir schon angetan! Vor kurzem erreichte mich ein großes weißes Päckchen und ich habe mich sehr gefreut, als ich den Schriftzug ''Lottie London'' darauf entdeckt habe.

Lottie London ist eine bunte, quirrlige, moderne Marke - die sich an Bloggern, Prominenten und Streetstyles orientiert! Immer auf der Suche nach dem neusten Trend und dabei gute Qualität ohne zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Die Produkte sind tierversuchsfrei und peta-zertifiziert, teilweise sogar vegan. Aber fangen wir mal mit den einzelnen Produkten an:


Die Colour-Correcting Palette ''Color Clique'' enthält vier verschiedene Creme-Nuancen, die Rottöne mildern, dunklen Flecken entgegen wirken und den Teint harmonisch erscheinen lassen. Ich hab zwar tatsächlich schon ein paar solcher Produkte bei mir rumfliegen, meistens aber in Einzelteilen, so dass sie bei mir eher selten zum Einsatz kommen. Die Palette fand ich auf den ersten Blick daher eher weniger spannend, bei der Anwendung konnte sie mich dann allerdings überzeugen. Die Cremes lassen sich einzeln oder gemischt super auftragen und verschwimmen sofort mit der Haut. Ich bin jemand, der sowieso leicht zu Rötungen neigt (hierfür ist die grüne Creme gedacht), deshalb wird die Palette bei mir jetzt öfter zum Einsatz kommen. Erhältlich ist diese für 7,95€.



Neben den klassischen dekorativen Produkten findet man im Sortiment von Lottie London auch ein paar Beautytools - in diesem Fall Pinsel und einen Beautyblender. Genau wie die anderen Produkte ist das Design hier alles andere als zurückhaltend. Die Pinsel sind fest gebunden und es lässt sich gut damit arbeiten. Leider weiß ich hier die Preise nicht, aber ihr werdet sie sicherlich bald in der Filiale entdecken.


Aktuell geht nichts ohne Highlighter, oder? Zumindest bei mir nicht, deshalb hab ich mich sehr über das Shimmer Squad gefreut. Enthalten sind auch hier vier verschiedene Schimmernuancen, von kühl bis warm, von sehr hell bis dunkel. Sie haben für mich genau die richtige Mischung aus Schimmer und sehr dezente Glitzerpartikel. Mit dem Pinsel lassen sich die Puderprodukte perfekt auftragen und verleihen der Haut einen strahlenden Teint. Erhältlich für 9,99€.


Wie schön wäre es, wenn es einen Insta Filter auch fürs Real Life gäbe, oder? Einfach auf ein Knöpfchen drücken und schon sieht alles perfekt aus? Mit dem Insta Filter Primer von Lottie London kein Problem! Naja gut, wollen wir mal nicht übertreiben, aber immerhin kann man mit dem Primer die Haut perfekt auf die Foundation vorbereiten. Große Poren wären geglättet und die Haut sieht tatsächlich ein klein wenig glatter aus! Erhältlich für 6,99€. 

Ich muss zugeben, solche Produkte verwende ich eher selten. Ich habe bei sowas immer das Gefühl, dass die Poren einfach nur verstopft werden und da ich eh relativ feinporige Haut habe, spare ich mir sowas gerne. Ein Effekt ist aber tatsächlich zu erkennen.




Die Blush Crush Serie beinhaltet mehrere matte Puderblushes. Die Deckkraft ist sehr überzeugend und lässt sich schön auftragen. Für meinen Blush-Geschmack nichts aussergewöhnliches, aber absolut ein solides Produkt. Erhältlich für 5.99€.


Natürlich darf in der Kollektion ein Bronzer Produkt nicht fehlen, der Tan-Time Bronzer besticht durch sein hübsches Sternchendesign. Der Bronzer hat einen warmen Farbton, der auch gut für Blassnäschen geeignet ist. Erhältlich ist der Bronzer für 6.99€.


Die #Lashgoals Wimperntusche wird witzigerweise als Volumenwunder angepriesen und besitzt ein spitzes zylindrisch-gebogenes Bürstchen. Ich muss leider sagen, mich hat die Wimperntusche gar nicht überzeugt. Die Mascara trennt die einzelnen Wimpern perfekt und verleiht ihnen etwas Länge, da meine Wimpern, aber leider sehr dünn und vereinzelt sich, brauche ich dringend eine Mascara, die Volumen verleiht. Zur #lashgoals würde ich hier allerdings nicht greifen. Erhältlich für 7.99€.

Besonders gut haben mir das Augenbrauenpuder 'Arch Rival Volume Powder' und der Augenbrauenstift 'Arch Rival Brow Artist' gefallen. Das Puder lässt sich mit einem dünnen Stäbchen auftragen und verleiht den Augenbrauen einen hübschen weichgezeichneten Effekt. Der Augenbrauenstift hat eine ganz dünne Miene und eignet sich perfekt um die Augenbraue in eine präzise Form zu bringen. Einen Arbeitstag überstehen sie perfekt, deshalb kann ich hier die Haltbarkeit nur positive erwähnen. Minuspunkt gibt es bei mir für den warmen Grundton - aschig wär mir lieber, deshalb werd ich mir hier wohl mal die Theke ansehen müssen. Erhältlich ist beides für je 5.99€.


Kommen wir zu den Lippenprodukten: Insgesamt wurden mir vier verschiedene Nuancen zwei verschiedener Kollektionen zugeschickt. Die Slay All Day Liquid Lipsticks haben ein mattes Finish, trocknen sehr schnell und sind sehr überzeugend in der Haltbarkeit. Besonders gut hat mir hier gefallen, dass sich die Textur auf den Lippen sehr fein angefühlt hat, als hätte man nichts auf den Lippen. Nach einer gewissen Zeit fühlen sich die Lippen zwar, wie bei allen Liquid Lipsticks etwas trocken an, aber das tuen sie ja alle! Insgesamt ein sehr überzeugendes Produkt! Erhältlich für 5.99€.


Bei den beiden anderen Lippenprodukten handelt es sich um die Glossip Girl Lipglosse. Sie kommen in einer kleinen Tube, enthalten aber ein klassisches Liquid Lipstick Bürstchen zum Auftragen. Die Textur ist glossy, aber nicht schmierig. Angeblich sollen sie nach Wassermelone duften, ich find den Duft ehrlich gesagt ganz unangenehm und könnte sie nicht den ganzen Tag tragen. Für mich leider eher kein Produkt, dass ich zum Kauf empfehlen würde. Erhältlich für 4.99€.


Vom Auftragen her könnte ich beide Produktarten empfehlen. Sie verschmieren nicht und bleiben lange an Ort und Stelle. Wenn es nach mir gehen würde, würde ich euch zu den matten Liquid Lipsticks raten!

Für den oben gezeigten Look kamen alle zugesandten Produkte zum Einsatz! Lediglich bei der Wimperntusche musste ich zu meiner altbekannten Too Faced - Better than Sex greifen, wie die #lashgoals bei mir keinen Effekt hatte. Und da keine Teintprodukte enthalten waren, kam meine klassische Foundation, die Born this Way von Too Faced mit dem Contouring Kit von Kat von D zum Einsatz. 


Bei der Shadow Swatch Palette musste ich sofort an die Naked 3 Palette von Urban Decay denken, obwohl ich diese nicht besitze. Ich bin kein großer Fan der Naked Serie und mir persönlich wär sie von den Farben her zu ähnlich. Die Palette ist trotzdem sehr gut pigmentiert. Die einzelnen Lidschatten sind alle butterweich - egal ob mit Schimmereffekt oder mit mattem Finish! Ehrlich gesagt find ich sie sogar überraschend gut, denn ich hatte schon viele ''Dupes zur Naked3'' zuhause. Die Lidschatten lassen sich gut auftragen und einfach verblenden! Aber irgendwann reicht es auch mit den Naked-Dupes, oder? Erhältlich ist die Palette für 9.99€.


Und ein kleines Abschlussbild mit der Gurke, die immer bei Blogfotos dabei sein muss!

Fazit:
Ich freu mich ja immer über neue Marken im Drogeriebereich! Gerade UK-Brands finde ich immer sehr ansprechend, ich liebe ja auch z.b. Sleek Makeup. Die zugesandten Produkte find ich alle überraschend gut in Pigmentierung, Auftrag und Haltbarkeit. Für mich persönlich war jetzt allerdings kein Highlight dabei, dass mich aus den Socken gerissen hätte. Farbtechnisch, denke ich, hat Lottie London definitv noch mehr zu bieten, wenn man sich da die Holo Duochrome Lipglasses ansieht (unbedingt mal googeln)! Mein Set ist dann eher das klassische Alltagsset gewesen, ihr wisst ja, ich mag es da lieber etwas xtravaganter! Also ein guter Grund mal selbst die Theke aufzusuchen!

Wie gefallen euch die gezeigten Produkte?
Was werdet ihr euch von Lottie London ansehen?

*vielen Dank für die kosten-und bedingungslose Produktzusendung durch #Hashmag!

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Ich werde sicher mal zur Theke spazieren - die bunten Pinsel gefallen mir besonders!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja mehr so der Typ schwarze Pinsel :D Aber die wandern in den Schminkkoffer, da brauch ich ja immer wieder neue!

      Löschen
  2. Oh deinen Bericht speichere ich mir gleich mal ab, dass ich ihn demnächst verlinken kann ^^ ich werde allerdings nur die Palette zeigen, der Rest der Produkte spricht mich zumindest nicht so sehr an, dass ich darüber bloggen möchte. Der Bronzer ist mir z. B. viel zu orange, dieses Ding für die Poren macht bei mir nichts (meine sind eh eher klein) und ein paar Produkte muss ich erst noch testen, aber die sind eher so basics. Also so richtig was "besonderes" war meiner Meinung nach nicht dabei, daher bin ich mal gespannt, was die Marke dann sonst noch so zu bieten hat ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, du stellst Produkte nicht vor, wenn du sie nicht interessant findest? Aber vielleicht finden sie ja deine Leser interessant ;) Geschmäcker sind ja verschieden. Gerade wenn ne neue Marke kommt, find ich das eigentlich schon gut, auch wenn man jetzt nichts positives über das Produkt zu sagen hat.

      Dann bin ich mal gespannt auf deinen Bericht ;)

      Löschen