[Event] CO-REACH in Nürnberg - Dialog Marketing Messe - Print.Online.Crossmedia


Kurz bevor es für mich in den Urlaub nach Barcelona ging, habe ich noch zwei Messetage in Nürnberg eingelegt! In Nürnberg hat vor kurzem die Co-Reach stattgefunden, die jetzt zwar keine klassische Messe für Blogger ist, aber durchaus auch für den ein oder anderen interessant sein könnte. Oder ich hab mir das eingebildet, denn viele Bloggerkollegen habe ich dort nicht getroffen ;)

Außer, die liebe Anna von BUREAUStyle, die hier natürlich Heimvorteil hatte. Anna habe ich bis zu dem Zeitpunkt auch noch nicht persönlich gekannt, wir haben uns nur zufällig mal bei einer Hotelkooperation ein flüchtiges Servus zugeworfen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass wir in Nürnberg wirklich viel Zeit miteinander verbringen konnten, da wir so ziemlich die gleichen Vorträge auf der Co-Reach ausgesucht hatten und sogar noch bis in die Abendstunden miteinander geratscht haben - als würd man sich schon ewig kennen.


Die Co-Reach startete am Mittwoch morgen mit dem ersten Vortrag um ca. 9:30 Uhr! Ich war pünktlich vor Ort, obwohl mich der Rezeptionist vom Hotel Hilten einmal quer über das Messegelände gescheucht hatte (von wegen 5 Minuten geradeaus!). Nach dem morgentlichen ungewollten Sportprogramm habe ich mir dann kurz einen Überblick über die Hallen verschafft und den ersten Ständen einen flüchtigen Blick zu geworden!

Aufgebaut ist die Co-Reach natürlich genauso wie die Beautymessen, auf denen ich mich bisher so getummelt habe. Überall gibt es mal mehr mal weniger hübsche Stände - extrem viel Fläche zum Laufen und natürlich locken einen die Stände mit extrem viel Kram zum Essen. Also die Abteilung Marketing steht nicht so auf Duftpröbchen und Co. hier haben Hotdogs und Sushi Vorrang! Aber irgendwie muss man die Leute ja zu seinem Stand bekommen!


Ich habe mir die App für die Vorträge zur CoReach aufs Handy gezogen und hier konnte man sich perfekt alle Vorträge vormerken, die man interessant findet! Insgesamt waren bei mir beide Tage voll ausgebucht mit Vorträgen, zwar sind dann die einen spannender und die anderen vielleicht nicht so spannend, aber ich konnte auf jeden Fall viel Input für mich mitnehmen.

Falls ihr euch jetzt fragt, was man sich da für Vorträge anhören kann, gibt es natürlich hauptsächlich Vorträge, die an Firmen gerichtet sind und nicht an Blogger direkt. Viele geben auch Tipps, wie man z.B. an Blogger und Influencer kommt - was ich sehr spannend fand! Auch, welche Kriterien sie für Zusammenarbeiten haben - HelloFresh war für mich da in ihrem Vortrag besonders spannend! Die setzen z.B. hauptsächlich auf mittelgroße Blogger! Und da ich das ziemlich schwammig formuliert fand, wollte ich dann nach dem Vortrag gleich mal nachfragen und habe auch hier ein interessantes Gespräch geführt! Leider bin ich ja kein reiner Foodblogger, deshalb werd ich mir wohl meine Box selber holen :D

Aber es waren z.B. auch größere Instagram Accounts da, die erklärt haben, wie sie ihre Accounts aufbauen, wie sie zu Aufträgen mit Firmen kommen und wie man interessanten Content für Instagram schafft. Auch ganz spannend zu sehen, wie es in den Köpfen der Zuhörer rattert und wie die gerade gehörten Tipps im Kopf gleich umgesetzt und auf ihr Projekt umgewandelt werden können. Bei dem ein oder anderen erlaube ich mir auch zu sagen, es war doch mehr Eigenwerbung als Vortrag, aber wer das nicht genutzt hätte, wäre in dem Bereich wohl falsch! ;)


Bei den Ständen konnte man sich so ziemlich über alles mögliche informieren, viele Agenturen, Druckereien oder Versandhändler stellten sich vor. Für mich natürlich eher weniger interessant gewesen, aber ein paar sehr hübsche Stände habe ich euch mal für den Beitrag fotografiert!


Das Team der Firma Staudacher hatte ohne Zweifel der hübschesten Stand und wer kann schon zu süßem Sushi nein sagen ;) Außerdem wurde man als Blogger gleich zum Fotografieren eingeladen und ich konnte mich hier super austauschen! Ich glaube, wenn ich eine Full-Service-Agentur suchen würde, hätten sie mich alleine schon mit ihrem Stand überzeugt! (hier findet ihr noch eigene Impressionen der Staudacher!)

Es waren aber auch Stände dabei, die so gar keinen Bock hatten sich mit einem zu unterhalten, wenn man nicht in der richtigen Branche tätig war! Also da war ich teilweise schon überrascht, wie schnell man auch den Rücken zugekehrt bekommen hat - aber gut, von Beautymessen bin ich da einfach anderes gewöhnt!



Insgesamt waren für mich einige schöne Beiträge dabei, die mich auch wirklich inspiriert haben mal etwas tiefer in die Materie zu blicken. Andere waren einfach nur extrem spannend mal hinter die Kulissen zu blicken, wie z.B. beim Marketingleiter von Pro Sieben, der etwas zum Thema Messenger und Bots erzählt hat und dabei wurde ich zum erstenmal über die Newsletterfunktion via Whatsapp aufmerksam, kanntet ihr das von Pro Sieben? Ich nicht und find es richtig spannend!

Sorry, heute fällt mir kein anderes Wort für spannend ein, aber ihr merkt schon, die Eindrücke sind ein wenig erschlagend ;)


Auch den Stand von Clormann Design - eine Designagentur -  möchte ich postiv erwähnen, die sich auch die Zeit genommen haben, wenn man jetzt nicht als Endkäufer für die Produkte in Frage kommt, wurden einem die Produkte alle liebevoll vorgeführt und erklärt! Und ich durfte sogar eine total liebevoll gepackte Goodiebag mit nach Hause nehmen!

Besonders gut hat mir hier der individuelle gestaltete Gewürzadventskalender als Werbegeschenk gefallen - wirklich ein toller Tipp für Firmen, die zu Weihnachten Geschenke verschicken! Warum schickt mir keiner sowas ;)


Insgesamt war es für mich mal eine ganz andere Messe als sonst. Obwohl sie natürlich vom Prinzip her auch mit den Beautymessen zu Vergleichen ist. Die Vorträge kann ich euch auf jeden Fall empfehlen und wer wie ich, eine nicht ganz so weite Reise hat, sollte die Messe mal für nächstes Jahr in seinen Terminkalender schreiben!

Kanntet ihr die CoReach bisher?
Interessieren euch solche Messen? Ich liebe ja Messen, deswegen habe ich mir gedacht, ich nehm euch mal auf ein paar Eindrücke mit :D

Ich hätte euch zwar gerne noch den ein oder anderen Vortrag erläutert, aber ich glaube, auf der CoReach Seite kann man sich die Vorträge auch als Video downloaden!

Share:

2 Kommentare zu diesem Post

  1. Wirklich spannend, ich glaube die Messe hätte mir auch gefallen. Ich habe gleich mal geschaut wann sie im nächsten Jahr stattfindet :) Nur schade das sie wieder unter der Woche ist, ich muss mit meinen Urlaubstagen immer haushalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja voll schade, dass wir beim Beautypress gar nicht zum reden gekommen sind! Das sollten wir unbedingt beim nächsten Beautypress nachholen :)

      Löschen