[Event & Produktneuheiten] Essence Cosmetics - Bloggerevent - Produktneuheiten Herbst Winter 2017 - Sortimentsumstellung


Am Wochenende hieß es für mich - hallo Berlin! Essence Cosmetics hat eingeladen, denn Essence feiert dieses Jahr - also eigentlich schon das ganze Jahr - sein 15jähriges bestehen! Wahnsinn oder? Dazu gings bereits am Samstag für uns zum großen Birthday Bash Tourevent mit Konzerten von Jasmine Thomson, Lukas Rieger und DJ Felix Jaehn! Leider durften wir unsere Kameras nicht mit zum Event nehmen, obwohl das drumherum so süß war, dass ich sie gerne dabei gehabt hätte. Mal schauen, ob ich euch noch einen Handy-Bilder Blogpost antue, aber wer mir auf Instagram folgt, der konnte sich zumindest einen kleinen Eindruck vom Event in den Insta Stories verschaffen. Es war wirklich großartig!

Die Nacht über haben wir dann im schicken nhow Hotel in Berlin verbringen dürfen, denn am nächsten Tag stand das große Update Event zur Herbst / Winter Kollektion auf dem Programm! Schonmal vorab die neuen Produkte erscheinen erst Ende August im Handel, da das Event somit schon so früh stattfand, waren leider nicht alle Produkte in allen Nuancen vorrätig, so dass wir euch dieses Mal nur vereinzelte Swatches und Tragebilder zu den Produkten zeigen können!


Das Event selbst fand in der 7. Etage im Penthouse des nhow Hotels statt. Mit dem Aufzug angekommen standen wir quasi gleich mitten in einem rosaroten Mädchentraum. Hübsche große Holztische mit transparenten Stühlen und viel Blumendekoration lud gleich dazu ein sich zu setzen und die Produkte durchzuswatchen.


Steffi und ich haben gleich mal die Chance ergriffen, da wir ein paar der ersten Blogger in der Location waren, und haben uns von Ella auf der Dachterrasse ablichten lassen. Schon den ganzen Tag durfte ich mit den Mädels verbringen, da das Event erst um drei Uhr nachmittags startete!


Nachdem dann auch die anderen Blogger, Youtuber und Influencer eingetroffen sind, ging auch schon die Präsentation der Produkte los. Den Anfang machte hier die Awesome Metallic Serie mit vielen Produkten für Augen, Lippen und Augenbrauen mit metallischem Effekt. Wie bereits 2016 ist der Metallic Trend auch dieses Jahr wieder ein großes Thema im Mode und Beautybereich. Ich freue mich sehr darüber, weil es mir nicht metallisch genug sein kann.

Meinen Blogpost habe ich dieses Mal neben den Eventeindrücken gleich mit Swatches und Tragebildern versehen! Von ein paar Produkten habe ich mir dann noch die fehlenden Nuancen nachbestellt, wo ich euch gerne die ganze Produktvielfalt an Neuheiten zeigen möchte, aber bei den Teilen, wo man sich schon bei einer Nuance einen Eindruck verschaffen kann - diese findet ihr somit schon im Blogpost. Wenn keine Swatches und Tragebilder dabei sind - gibts für euch nen extra Post!


Die Metal Shock Liquid Lipsticks haben natürlich mein kleines Bloggerherz gleich höher schlagen lassen. Die Pigmentierung ist sehr gut und nachdem sich ein paar Bloggerkolleginen gleich munter damit bepinselt haben, bin ich echt gespannt, wie sie sich auf den Lippen machen.

Lieber Metall auf den Lippen als auf den Augen? Ja, ich muss zugeben, die metallischen Lippenprodukte freuen mich ein klein wenig mehr wie die Augenprodukte. Bisher habe ich eher schlechte Erfahrung mit der Haltbarkeit gemacht, deshalb bin ich auch hier gespannt, wie die neuen Produkte abschneiden werden - ihr dürft euch auf Looks freuen!


Natürlich gibt es neben der dekorativen Kosmetik auch wieder einige nützliche Utensilien, die Essence hier mit auf den Markt bringt. Der Super Beauty Sponge wurde z.B. in seiner Form optimiert und es gibt ihn in drei verschiedenen Nuancen. Wer mittlerweile auf Beautyblender verzichten möchte, für den hat Essence auch einen Sili Sponge herausgebracht - ich hab hier immernoch den klassischen von DM rumliegen und bin noch gar nicht dazu gekommen den zu testen! Aber was ich bisher so gelesen habe, hinkt er dem Beautyblender ganz schön hinterher ;) Mal schauen, ob der von Essence mehr drauf hat!

Und so kleine Goodies wie Nagelfeilen, eine Reinigungsbürste und einen Nagellackhalter findet ihr ebenso im Sortiment.


Auf den Prismatic Holo Highlighter habe ich mich ganz besonders gefreut, ich mag Highlichter mit einem kühlen Grundton sehr gerne und wie ihr an dem Swatch sehen könnt, wurde ich nie enttäuscht. Die Deckkraft ist großartig, die Konsistenz angenehm cremig, lässt sich aber auch sehr schön im Gesicht verteilen. Wer lieber auf einen dezenteren Schimmer steht, kann ihn gut mit der Haut verblenden, dabei bleiben ein paar kühle Hologlitzerpartikel auf der Haut! Sehr extravaganz - und auf jeden Fall ein Highlight der Kollektion! Erhältlich für 3,49€.


Ihr könnt es euch schon denken, die Metal Art Lip & Eyes Produkte haben mich als alten Eyelinerfan natürlich nicht kalt gelassen, deshalb habe ich hier gleichmal die komplette Produktserie angefragt, genauso wie bei den Metal Shock Lip Paints und Nail Powders, wo ich euch schon gerne die komplette Produktpalette zeigen möchte!

Metal Chrome Swatch ganz rechts
Bei den Metal Chrome Blushes gibt es drei verschiedene Nuancen und beim Event haben wir die dunkelste Nuance mitbekommen - die auch mein Favorit gewesen wäre. Die Pigmentierung ist sehr start, hat einen warmen Grundton und dezente Glitzerpartikel befinden sich darin. Also schichten kann man sich hier definitiv sparen! Mir gefällt der warme Glow Effekt sehr gut und er wird sicherlich mal bei einem Look zum Einsatz kommen.


Natürlich wurden wir beim Event auch wieder mit leckeren Häppchen versorgt und wem das noch nicht genug war, der konnte sich bei der Candy Bar bedienen. Nachdem ich mit meinen Mädels kurz zuvor zum Burger-Essen gestartet bin, war ich dieses Mal nicht beim Essen zu finden und hatte mehr Zeit mich den Produkten zu widmen.

Wer wollte, konnte sich auch gleich eine professionelle Maniküre und Massage bei einer Kosmetikerin machen lassen. Steffi hat sich mit den neuen Hololacken gleich getraut und war begeistert vom Ergebnis!



Ein weiteres kleines Highlight in der Kollektion sind die zwei Reisepaletten, die Essence herausgebracht hat. Die ''Rain or Shine'' und die ''Superpowers'' überzeugen noch nur durch ihre metallische Hülle sondern sind auch vom Inhalt zwei richtige Sahneteilchen!


Die Rain or Shine Palette ist dabei mein persönliches Highlight, weil ich einfach auf Duochrome Lidschattennuancen stehe! Insgesamt gibt es vier verschiedene Töne, die toll im Licht changieren, dabei aber auch noch mit Deckkraft und Glitzereffekt überzeugen. Ebenfalls enthalten in der Palette ist ein Update zum Rainbow Highlighter, den wir ja schon in der Mono Variante kennen und zwei Nuancen für Contouring! Eine Palette für ausgefallenes Abendmakeup? Dann schmeisst sie mit in den Koffer - erhältlich für je 6,99€.


Die Superpowers Palette find ich persönlich nicht ganz so genial wie die Rain or Shine, weil ich die Lidschattennuancen nicht so aussergewöhnliche finde. Trotzdem beinhaltet die Palette sehr gut pigmentierte metallische Lidschatten (der rote Ton ist Bombe!) und einen leichten Blush.

Superlast (links) Browmarker (rechts)

Bei den Augenbrauenprodukten freue ich mich jedesmal wie ein kleines Kind, wenn es da mal wieder Produktneuheiten gibt, aber leider passen mir ganz selten die herausgebrachten Nuancen. Die Browmaker erinnern von der Form, Pinselspitze und Textur an klassische Textmarker und für mich sind sie absolut eine Produktneuheit. Ich bin gespannt, wie es sich mit diesen Stiften arbeiten lässt, denn ich stelle es mir ganz schon schwierig vor. Die Textur ist eher leicht flüssig und ich glaube, damit kann man sich schnell vermalen - und dabei sind sie auch noch richtig wasser- und rubbelfest! Also selbst mit einem Abschminktuch bekommt man sie nicht komplett von der Haut.

Die Superlast 24 h Augenbrauenstifte sind dazu eher als klassische Augenbrauenstifte anzusehen, eine leicht wachsartige Textur, die auch nicht ganz deckend auf der Haut zu erkennen ist. Nicht ganz so spannend, wie die Browmaker, aber ich glaube trotzdem ein solides Produkt.

Was mich bei beiden Produkten stört? Wie immer der warme Grundton. Ich würde mir für meinen Hautton dunklere und kühlere Nuancen wünschen. Nichts desto trotz werde ich mir den Spaß nicht nehmen lassen und die Browmaker einmal in einem Look testen.


Insgesamt gibt es drei neue Mascaras im neuen Update und hier habe ich beschlossen, ich stelle sie euch nochmal seperat in einem Blogpost mit Tragebildern vor!


Als ich die Contouring Palette in der Pressemitteilung gesehen habe, war ich gleich ganz verliebt! Endlich eine kleine Reisepalette für die Miss von Xtravaganz, die man getrost mitnehmen kann ohne dass die komplette Kosmetiktasche überfüllt ist - meine aktuelle Palette ist nämlich ein ganz schöner Schinken und ich hätte mich gefreut, wenn ich sie zuhause lassen hätte können - auch aus Bruchgefahr! Kleiner Dämpfer: Es handelt sich bei der Palette um Creme-Texturen! Ich bin kein großer Fan von Creme Contouring, weil ich es als sehr schwierig empfinde damit sauber zu arbeiten! Da greife ich persönlich doch lieber zu Puderprodukten! Nichts desto trotz befinden sich in der Palette viele warme gut deckende Nuancen! Vielleicht eher ein Übungsobjekt für die kälteren Tage ;)


Eine Pflegemaske bei Essence? Ja, auch das ist neu! Die Maske beinhaltet Baoboa Extrakte und Sojabohnen! Wenns nach mit geht darf Essence hier gerne eine kleine Maskenserie auf den Markt bringen, davon kann man ja nie genug haben - erhältlich für 1,49€.


Die Make me Glow Liquid Highlighter & Bronzer erinnern einen schon sehr an die ähnlichen Fläschen von Benefit oder? ;) Ich bin eigentlich kein großer Fan von flüssigem Highlighter und Bronzer, aber die Textur der beiden ist einfach nur toll. Sie lassen sich pudrig leicht verblenden und verleihen dem Look einen tollen Glow Effekt. Vielleicht sollte ich sowas öfter verwenden! Ich habe leider die zwei Benefit Produkte nicht mehr in meiner Sammlung, aber ich könnte schwören, dass es sich hierbei um perfekte Dupes handelt! Erhältlich für je 3,49€.

Das Brighten Up! Banana Powder ist ein helles mattierendes Puderprodukt, dass sich super für die Baking Methode unter den Augen eignet oder damit matte Highlights im Gesicht zu setzen. Essence konnte mich schon immer mit ihren Puderprodukten überzeugen, deshalb denke ich, werden auch das Banana Powder und ich gute Freunde werden! Zumindest für mattierende Effekte!  Erhältlich für 2,99€.


Auf die ''Fresh & Fit'' Foundations habe ich mich besonders gefreut, weil ich sowohl bei Catrice als auch bei Essence immer wieder gerne nach Tagesfoundations ausschau halte. Leider ist meine letzte von Catrice gerade leer geworden! Insgesamt haben wir zwei der hellsten Nuancen zum Testen mit nach Hause bekommen 01 / 02, die ich aber trotzdem nicht ganz so hell empfinde. Mit meiner Sommerbräune würde mir aktuell die Nuance 02 ganz gut passen. Die Deckkraft der Foundation ist sehr hoch und sie fühlt sich angenehm auf der Haut an. Ich habe sie die Woche gleich für ein Tagesmakeup verwendet und bei mir hat sie selbst bei heißen Temperaturen sehr gut gehalten. Ein kleiner Anwärter für eine neue Lieblingsfoundation? Ich werde es austesten!

Der Fresh & Fit Awake Primer kann unter dem Makeup oder als Ersatz für ein leichtes Tagesmakeup getragen werden, er verleiht der Haut einen gesunden Teint und wirkt Poren minimierend! Angenehmer Duft, angenehme Konsistenz und vielleicht eine gute Alternative für heiße Sommertage! Im Herbst werd ich ihn dann gleich mal als Primer testen!


So ganz ohne ein paar Lippenprodukte komme ich natürlich bei meinem kleinen Sammelpost nicht aus, obwohl ich wirklich sagen muss, für die meisten Lippenprodukte wollte ich unbedingt die komplette Sammlung! ;) Man kann Lippenstifte einfach nicht trennen, das sind nunmal auch Rudeltiere!


 Dafür habe ich euch noch die zwei Lippenpaletten ''Lips go wow!'' mit jeweils vier verschiedenen Nuancen geswatched. Lippenpaletten sind bei mir immer sehr zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich sie total schön in der Sammlung - auf der anderen Seite sind sie einfach mega unpraktisch, wenn man nicht gerade jeden Tag ein Model für ein Shooting schminkt. Keiner schleppt eine Lippenpalette zum Nachziehen der Lippen in der Tasche mit sich rum und keiner hantiert gerne mit dem Pinsel rum. Zudem finde ich es auch sehr schwierig für Anfänger die Lippenprodukte mit einem Pinsel aufzutragen. Das kann auch schnell mal in die Hose gehen. Gut, mit einer Lippenpalette ist man natürlich ein wenig freier im Farbenmixen, aber - ein guter Lippenstift ist mir persönlich da mehr wert!


Insgesamt muss ich sagen, die Palette hat mich auf den Lippen doch überrascht, denn die Nuancen lassen sich gut auftragen und die Farben (der dunkleren Palette) gefallen mir allesamt ziemlich gut. Die Textur ist sehr cremig, deshalb würde es sich hier empfehlen auf jeden Fall die Palette mitzuschleppen - für mich bitte einmal alle Nuancen nochmal als Lippenstift, denn ich befürchte, die Palette und ich werden keine Freunde, so schön die Nuancen auch sind!

Die ''kiss the...lipsticks'' sind natürlich keine Lippenstifte in den Farben grün, violett und blau, sondern es handelt sich hier um einen leichten Pflegestift, der sich mit dem PH-Wert der Lippen in der Farbe anpasst. Bei mir ergibt es also diesen hübschen Pinkton - aber ich glaube, die Meerjungfrauen, Einhörner, Frösche und Feenfraktion, würd ihn sich auch kaufen, wenn er blau, grün und violett macht! Sehr süßes Design ;) Erhältlich für je 1,99€.


Die Butter Sticks haben eine tolle cremige Konsistenz und erinnern leicht an die Chubby Sticks von Clinique! Obwohl ich zuerst dachte - die matten Nuancen sind meine! Muss ich gestehen, die Glossy Variante von meinen zwei Versionen gefällt mir super! Bei der dunkleren matten Nuance musste ich leider feststellen, dass der Stick ziemlich auf den Lippen schwimmt und somit die Farbe etwas fleckig wird - schade, denn die Farbe ist leider geil! Dafür wird die hellere glossy Variante gleich mal zu meinen Alltagsprodukten einziehen!

1-3 Soft Contouring Lipliner / 4-5 butter sticks

Die Ultra Last Instant Color Lipsticks - 20 neue Nuancen - und ich will sie alle! Ich muss sie haben! Denn es sind so tolle Nuancen dabei und ich werd mir wohl die Lippen blutig swatchen damit, aber ich werd sie euch vorstellen, deshalb gibts jetzt noch keine Bilder ;) Aber im Ernst, alleine die Vorschaufarben, die ich schon hier habe sind toll, oder?


Und zu guter Letzt gibts noch ein paar Swatches zu den Nagellackreihen. Normalerweise habe ich hier immer mit meinen Reviews begonnen, aber dieses Mal ist das Update in dem Bereich nicht ganz so groß ausgefallen! Ich muss sagen, die Brushed Metals Serie gefällt mir ganz gut und ich mag metallische Nuancen auf den Nägeln sehr gerne, jedoch finde ich sie jetzt nicht so aussergewöhnlich. Mit den Glitzerholos tue ich mich mittlerweile sogar ein wenig schwer, weil mein Liebe zu Creme-Finish Lacken mittlerweile einfach größer geworden ist. Trotzdem sind sie bereits mit einer Schicht super deckend und sehen toll auf den Nägeln aus! Vielleicht gibts hier noch ein paar Tragebilder :)


Leider mussten Ella und ich schon um 18 Uhr wieder zurück zum Flughafen und es hieß wieder - Hallo München! Das ganze Wochenende war aber einfach überragend und es war mir so eine Ehre wieder dabei zu sein! Der Trend geht ja aktuell mehr zu Youtubern und reinen Instagram Influencern, da freut es mich schon riesig, dass ich trotzdem noch als Teil der kleinen Bloggergruppe mit an Bord zu sein! Liebes Essence Team, es war ein Fest und wie immer, weiß ich nicht, wie ihr das noch toppen wollt, aber sicherlich, werdet ihr es wie jedesmal trotzdem irgendwie wieder schaffen!

Welche Neuheiten gefallen euch besonders gut? 
Welche werdet ihr euch ansehen?

Ich hoffe, meine etwas andere Art der Produktvorstellung mit Eventeindrücken hat euch gefallen und natürlich folgen noch ein paar Einzelpostings zu den noch nicht vorgestellten Produkten!

Kleiner Tipp: Auf Instagram verlose ich gerade ein riesiges Essence Päckchen mit Produkten aus dem alten und neuen Sortiment! Klickt vorbei!


Share:

9 Kommentare zu diesem Post

  1. Toller Post!
    Ich bin sehr gespannt auf weitere Reviews und hätte gerne Tragebilder von den Lacken, so als Nagellackjunkie.
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, ich bin sehr gespannt auf die neuen Lippenstifte, da hier einfach meine Liebe hingefallen ist, ansonsten interessieren mich die Metal Blushs und die Foundation. Vielleicht noch das Banana Powder.

    Liebe Grüße und wie immer tolle Eindrücke
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde solche Event-Berichte immer richtig Klasse! Ein tolles Bericht von dir mit tollen Fotos!

    Liebe Grüße
    Cristina

    AntwortenLöschen
  4. Ein paar sehr schöne erste Einblicke ins kommende Sortiment. Das war sicher ein echt tolles Event.

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner Event Bericht *___* ich werde aus meinen Handyfotos vielleicht noch was zusammen basteln und dann verlinke ich für SCHÖNE Eindrücke deinen Post :D

    Ich habe heute den pinken Metallic-Liner benutzt und ich finde ihn vooolll schön! Den Sponge mag ich auch sehr, das Silikonteil dafür gar nicht :D
    Ansonsten hatte ich heute auch so einen Butter STick Glossy drauf, fand ich gut! *grübel* das Puder finde ich auch ganz nett und der metallische Cream Eyeshadow hat super auf dem Auge gehalten, hatte ich jetzt schon 2x drauf.

    Hach es war einfach ein tolles WE mit euch =)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einem tollen Event aus!!! Die Neuheiten sehen auch sehr interessant aus. Da bin ich gespannt, was mich dann tatsächlich anspricht.

    AntwortenLöschen
  7. Was ein Hammer Blogpost! Toll - deine Fotos!
    Ich habe schon eine Preview bei mir veröffentlich mir allem was mich das so anspricht und es deckt sich viel mit deinen Fotos! Da hab ich mich besonders gefreut davon zu lesen!
    Viele liebe Grüße#1
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  8. Die Rain or Shine Palette hat etwas. Ich würd solche hellen Farbtöne zwar nicht tragen, aber duochrome sieht man im Drogeriebereich selten.
    Bei den Highlighting und Contouring Paletten hab ich generlel den Eindruck, dass mir der Kontrast zu hoch ist. Ich hab mi deswegen noch keine gegönnt, auch wenn ich gerne mal ein cremiges Produkt ausprobieren würde.

    AntwortenLöschen
  9. Meine Wunschliste...
    ich fange mit den Liplinern an. Die von Essence sind so cremig, dass ich sie inzwischen als Lippenstiftersatz auf Reisen verwende, und sie trocknen die Lippen nicht aus, halten sehr gut und lassen sich auch noch mit Pflegestift "überlagern" - für mich ein wirklich gelungenes Produkt in sehr feinen Farben.
    Die Lippenstifte dazu - wenn die für meine Lippenhaut verträglich sind, will ich alle mauve-nude-aschig-tönigen! Ich kann sogar mit den Lippenpaletten viel anfangen, weil ich die Farbe oft mit den Fingern in die Lippen "massiere", weil's besser hält, und ich mit starken Konturen oft so streng aussehe. Kleiner Tipp von mir: schmelz dir die Farben in einen leeren Lippenstift, das funktioniert sehr, sehr gut! Pinseln freut mich nämlich auch nicht so :)

    Das Holopuder für die Nägel stelle ich mir sehr cool vor, weil ich ein Video gesehen habe, in dem das wirklich sehr gut funktioniert hat. Trotzdem bin ich skeptisch, ob ich den richtigen "Trocknungszeitpunkt" erwischen würde, um die Pigmente noch einreiben zu können ohne den Lack zu zerstören. Und es wird sicher sehr "messy" sein, deshalb zweifle ich noch, ob ich mir das wirklich kaufen werde.

    Bei den Holo-Lacken bin ich sehr angetan, würde aber gerne wissen, ob sie so hartnäckig halten wie Glitzerlacke. Wenn das der Fall ist, werde ich sie lieber bleiben lassen.

    Der Highlighter ist mir persönlich zu blau, ich habe das schon live gesehen und finde es immer recht komisch und unpassend. Ist aber Geschmackssache...

    Ganz besonders super finde ich die Brauenmarker! Die werde ich mir - warmtönig oder nicht - sicher zulegen, weil ich ein ganz großer Fan von allem ist, was "staind". Ich suche ja schon wie doof nach den Lipstains die es von Maybelline gab, in dicken Stiften, ohne Glosstextur oder so - das waren meine ab-so-luten Lieblinge und das erste wirklich, wirklich, wirklich perfekte Lippen-tool für mich.

    AntwortenLöschen