[Review] p2 Cosmetics - Highlights aus dem Standardsortiment


 Unbezahlte Werbung / Beitrag enthält PR-Samples von p2 Cosmetics

Gestern bin ich mit dem ersten Teil der p2 Produkte - der PRO Beauty Serie gestartet, heute geht es weiter mit meinen Highlights, die mir von p2 zugeschickt wurden. Ich stelle euch alle Produkte vor, in die ich mich gleich vom ersten Eindruck verliebt habe und verrate euch, ob sie mich überzeugen konnten oder nicht. Alle Produkte kamen in einer hübschen silbernen Kosmetiktasche, was ich total süß fand, auf den Bildern erkennt ihr sie im Hintergrund.


Dann wollen wir mal starten: 


Das Volume Revolution Gloss in der Farbe 100 ist eher als Topper für Lippenstifte gedacht, aber witzigerweise fand ich ihn auch mal solo aufgetragen sehr hübsch. Er lässt trockene Lippen etwas gepflegter wirken, betont keine trocknen Hautschüppchen und durch die kleinen Glitzerpartikel entsteht ein hübscher Effekt. Angeblich soll er die Lippen voller wirken lassen, aber dafür habe ich leider kein Auge - meine Lippen sind immer gleich klein ;) Ich werde ihn in nächster Zeit gleichmal für ein Lipart verwenden, weil ich mir schon seit längerem so einen glossy Gloss kaufen wollte. Auch das Tragegefühl ist recht angenehm und erinnert eher an eine Lippenpflege, wie an ein klebriges Gloss!


Ein Liquid Lipstick aus der Drogerie - ein schwieriges Thema, denn ich habe schon soviele Kandidaten zugeschickt bekommen und das Ergebnis ist meistens durchwachsen. Gerade bei p2 wurden Liquid Lipsticks eher in moussiger Textur verkauft, die ich dann immer nicht sehr überzeugend fand. Auf den ersten Blick dachte ich, hierbei handelt es sich nochmal um einen Glitzergloss, jedoch hat mich die Aufschrift ''matte'' gleich neugierig gemacht! Und was soll ich sagen, der Liquid Lipstick ist ein kleines Träumchen und bekommt von mir definitiv eine Kaufempfehlung! Die Textur ist leicht, der Glitzer trocknet hübsch matt an und die Farbe ist ein Traum. Der Liquid Lipstick hält bombenfest und übersteht sogar den Wischtest mit dem Finger! Oben seht ihr die Farbe 050 und ich liebe sie! Insgesamt gibt es noch 4 weitere Nuancen, die ich mir gleich in der Drogerie ansehen werde!


Bei den Lippenstiften haben mir es zwei Farbnuancen angetan, nicht sehr überraschend, natürlich zwei der dunkleren Lippenstifte! Der eine ist aus der ''Full Matte Lipstick'' Serie und der andere aus der ''Full Color Lipstick'' Serie. Ich habe schon viele der Lippenstifte von p2 zuhause und bin eigentlich immer sehr angetan von der Deckkraft und der Haltbarkeit, deshalb freue ich mich hier immer über neue Nuancen. Ich finde, p2 könnte hier ruhig noch ein paar mehr aussergewöhnlichere Nuancen raushauen!


Die Nuance ''Feed your thoughts'' ist ein klassisch schöner pinker Beerenton, wie ich ihn schon mehrere Male in meiner Sammlung habe. Die Deckkraft ist sehr gut, er lässt sich cremig weich auftragen und auch die Haltbarkeit ist überzeugend. Ich mag den Farbton sehr gerne, definitiv einer meiner häufigsten Lippenstifte in der Farbe!


Die Nuance ''take a stand'' der matten Serie hat mich sofort an meinen allerersten MAC Lippenstift ''Cyber'' erinnert. Mit 18 habe ich mir meinen ersten Lippenstift der Marke gegönnt, weil es damals im Drogeriebereich noch keine so dunklen kühlen Lippenstifte gab und seitdem ist er in meiner Sammlung. Wie ihr seht, hat sich das mittlerweile geändert, denn hier hat p2 fast ein gutes Dupe zu MAC Cyber auf den Markt gebraucht. Deshalb habe ich euch gleichmal einen Vergleichsswatch mit aufs Bild genommen (links p2, rechts MAC).

Dadurch, dass es sich hier um einen matten Lippenstift handelt ist die Textur etwas fester und lässt sich auch etwas härter auftragen. Bei meinen trockenen Lippen leider immer schwierig, deshalb sieht er auch nicht ganz so schön gleichmäßig deckend auf den Lippen aus. Der Lippenstift ist auch etwas trockener, wie wir es halt von den matten Nuancen gewöhnt sind. Ich wollte ihn euch dennoch vorstellen, weil ich die Farbe sehr hübsch finde.


MAC Cyber ist einen ticken dunkler und deckender, was auch an dem leichten Satin Touch liegt. Er lässt sich cremiger auftragen und hält auch bei mir besser. Wär nicht soviel Geld für einen Lippenstift ausgeben möchte oder erstmal so dunkle Nuancen testen möchte, ist mit p2 vielleicht ganz gut bedient ;)


Bei dem ''Long wear cat curve eye marker'' handelt es sich nicht nur um das Produkt mit dem längsten Name, sondern einfach um einen kleinen handlichen Eyeliner in Filzstiftform. Die Form fand ich sehr spannend, da ich immer gerne lieber Produkte habe, die näher am Auge sind (z.B. auch Travelsize Mascaras). Mit dem Liner lässt sich sehr schnell und präzise ein tiefschwarzer Wing ziehen, der auch in der Haltbarkeit überzeugen konnte. Bei mir kommen solche Liner gerne für ausgefallenere Looks zum Linien ziehen zum Einsatz, da ich für meinen Wing eher immer zu Flüßigliner greife, jedoch ein solides Produkt.


Die Chrome Grip Eyeshadows überzeugen vor allem durch die hübsche Prägung, in meinem Testerpäckchen war die Farbe 030, in die ich mich sofort verliebt hatte und ich war so gespannt auf die Swatches dazu. Chrome Effekt oder Metallic Effekt am Auge finde ich sehr genial. Allerdings befürchte ich, dass ich mit diesem Lidschatten ein Montagsprodukt bekommen habe, denn er lies sich nur ganz schwer swatchen. Mit dem Pinsel gar nicht, mit dem Finger war das Ergebnis einfach nur nicht erwähnenswert und selbst mit Mixing Solution war er bei mir nicht auf die Haut zu bekommen. Ich weiß nicht, ob es an der Prägung liegt, die es einfach schwierig macht Farbe aufzunehmen oder ob der Lidschatten schlichtweg kaputt ist. Das werd ich dann nochmal in der Drogerie meines Vertrauens testen (gesammelte Swatches seht ihr auf dem Bild unten).


Die Regenbogen Highlighter... oder wie er hier bei p2 heißt ''Rainbow Blush'' war wohl das Trend Produkt 2017 in der Beautyszene. Den ersten in dieser Form habe ich in selbstgepresster Form bei Instagram entdeckt und dachte mir noch, wie cool es wäre, wenn man sowas auch kaufen könnte. Gut, ob man es hernimmt oder nicht, hübsch anzusehen sind die bunten Farben! Und schwups waren sie im Drogeriebereich erhältlich, in hübscher Prägung, in ausgefallener Verpackung - überall! Das Ergebnis fand ich meistens nicht überzeugend, egal, ob man sie einzeln oder zusammen aufträgt. Ich bin kein Fan davon. In meinen Post hat es der Highlighter auch nur wegen ''ach wie hübsch'' - auf den ersten Eindruck geschafft! Leider konnte er so gar nicht überzeugen (Swatch dazu links neben dem Chrome Lidschatten, also quasi nicht zusehen).


Von den 12h shade shifter eyeshadow duosticks wurden mir gleich zwei Nuancen zugeschickt. Sie bestehen aus einer deckenden Farbe (spitz) und einem Highlighter (abgeflacht). Die Nuancen sollen für alltagstaugliche Makeups und extravagante Looks geeignet sein. Generell find ich das Prinzip sehr spannend und die Textur der Stifte ist absolut empfehlenswert. Sie sind weich, haben eine tolle Deckkraft und die Farben überzeugen. Jedoch mag ich persönlich solche Stifte nicht so gerne für Augenmakeups, weil sie aber generell überzeugend sind. Wollte ich sie euch gerne noch vorstellen (Swatches - die beiden obersten).

Auch für die Augenbrauen war so ein Duostick mit dabei, der ''perfect brow lifting + strobing pen'', der eine matte Nuance für unter der Augenbraue besitzt und ein Ende mit einem Highlighterstift. Auch hier ist die Textur wirklich toll, deshalb wollte ich ihn euch gerne vorstellen. In der Kombination auch perfekt als Reisebegleiter.


Die chromatic Precise Liner (waterproof) treffen bei mir natürlich ins Schwarze. Wer meinen Blog schon eine Weile kennt, der weiß, dass ich Eyeliner liebe! Egal ob matt oder metallic, ich habe für alle ein Plätzchen in meinem Herzen frei. Die Chromatic Liner von p2 überzeugen durch eine sehr präzise Spitze, damit lässt sich sauber arbeiten und auch die ersten swatches konnten mich überzeugen. Beide Nuancen finde ich als doppelten Liner auch durchaus alltagstauglich. Sie sind beim Auftragen zwar sehr flüssig, so dass man eine ruhige Hand haben muss, trocknen aber relativ schnell an. Daumen nach oben!


Fazit

Ich war ganz schön überrascht wie unterschiedlich die Produkte, die mir auf den ersten Blick zugesagt haben, abgeschnitten haben. Ein paar Tops und ein paar Flops waren dabei, aber auch eine tolle Überraschung mit dem Liquid Lipstick, den ihr euch unbedingt mal etwas genauer ansehen solltet.


Welche Produkte gefallen euch von den vorgestellten Tops & Flops?
Was sind eure Empfehlungen von p2 cosmetics? Habt ihr Lieblingsprodukte?

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Der Lippenstift take a stand finde ich unheimlich schön! Aber ich habe bei solche dunkleren Farben auch immer etwas Mühe wegen den trockenen Lippen.. Es wird Zeit, dass es wieder Frühling wird :) Der direkte Vergleich mit Cyber finde ich sehr nett, kannte den nämlich noch nicht und er ist ebenfalls sehr schön.

    AntwortenLöschen
  2. die chromatic Precise Liner finde ich auch interessant =) der Rest lässt mich eher kalt :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Chromatic Eyeliner sind auch genau mein Ding! Nach einem silbernen habe ich schon lange gesucht und bin dann bei p2 endlich fündig geworden! :)

    AntwortenLöschen
  4. Oooh jaaaa...die Lippies gefallen mir gut und die von p2 habe ich früher, vor meiner Bloggerzeit schon immer benutzt!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars auf www.Xtravaganz.com erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass deine Daten laut DSGVO gespeichert werden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht jederzeit die Möglichkeit deinen Kommentar zu löschen. Für mehr Informationen zum Thema Datenschutz klicke bitte einfach auf meine Datenschutz Seite. Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine Emailadresse an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= Avatar-Bild) angezeigt werden kann.