[Review] T3 Micro - Featherweight Luxe 2I - Whirl Trio - Singlepass Luxe Straightener


Unbezahlte Werbung / PR-Samples von T3 Micro

Haarige Angelegenheiten Teil 234545... ja, es geht schon wieder ums Thema Haare! Aktuell zieht sich das bei mir ein bißchen wie ein roter Faden durch! Aber ich beschäftige mich einfach gerne mit dem Thema und kann schonmal verraten, in zwei Wochen gibts bei mir auch die nächste Färbeaktion und ich bin schon gespannt, was dabei herauskommt!

Heute geht es bei mir allerdings nicht um Styling Produkte für die Haare, sondern um das passende Werkzeug! Vor kurzem erreichten mich drei tolle Produkte der Marke t3 Micro. Ich hatte bisher noch keine Produkte der Marke getestet, nur auf Grund des Designs habe ich sie schon das ein oder andere Mal bei Instagram auf Fotos entdeckt. Die Marke t3 steht für aussergewöhnliche Stylingprodukte, die nicht nur im Design überzeugen, sondern sollen durch die Kraft des Turmalins die Haare beim Stylen weniger beschädigen und ihnen dabei ein gesundes Aussehen verleihen. Klingt schonmal sehr gut, oder?


T3 hat die verschiedensten Haarstyling Produkte im Angebot und eines meiner Lieblinge ist das Whirl Trio. Ein Lockenstab mit drei verschiedenen Aufsätzen, mit dem man die verschiedensten lockigen Frisuren zaubern kann. Kleine Locken, Engelslocken oder Beachwaves. Für jeden Style ist der richtige Aufsatz dabei. 

Ich habe mir vor kurzem erst selbst einen Lockenstab zugelegt, weil ich auf der Suche nach dem richtigen Gerät für Locken war. Früher habe ich meine Locken immer auf Heizwickler gedreht (z.B. für meine Pinup Shootings) aber bei meiner Haarlänge und Fülle macht das wirklich keinen Spaß. Wobei das Ergebnis auch durchaus lange gehalten hat. Mit dem Whirl Trio könnt ihr einfach loslegen. Wichtig ist dabei, dass die Haare komplett trocken sind. Den Lockenstab nehme ich dabei immer über Kopf und die Locken drehe ich so über den Stab, dass sie immer vom Gesicht weggehen. So erzielt man ein gleichmäßiges voluminöses Ergebnis. Die Haare selbst muss man ca. 20 Sekunden um den Lockenstab gewickelt lassen. Zum Hitzeschutz ist auch noch ein passender Handschuh mit dabei, was ich sehr praktisch finde. Damit kann man die fertige Locke einfach in die Hand fallen lassen und auskühlen lassen, damit das Ergebnis noch länger hält. Für meine Haare benötige ich ca. 15 Minuten, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Ich finde, es funktioniert relativ schnell und das beste, mit den Locken schlafen und sie sehen am nächsten Tag noch toll aus - etwas ausgehangener natürlich, aber trotzdem ein toller Look! Ein glänzendes langanhaltendes Resultat, ich denke, die Bilder sprechen hier für sich!


Der T3 Featherweight Luxe 2I ist, wenn ich es richtig gelesen habe, das Herzstück der Kollektion und auch das erste Stück, das es im Handel gab. Der T3 Haartrockner fällt natürlich sofort durch sein edles Design in weiß und roségold ins Auge. Bis ins kleinste Detail ist der Haartrockner ein Schmuckstück fürs Badezimmer. Im Set enthalten ist noch eine passende Rundbürste, was ich klasse finde, da ich zum Föhnen eigentlich immer eine Rundbürste für Volumen verwende.

Das sagt t3 selbst:
Kombiniert mit einem innovativen, speziell entwickelten Tourmaline SoftAire™ -System, stößt der Haartrockner ein konzentriertes Luftvolumen aus, das mit negativen Ionenströmen angereichert wird, um die Haare schnell zu trocknen, ohne Frizz zu verursachen.

Ehrliche Meinung? Ich kann euch zu den Fachbegriffen leider auch nicht mehr sagen, weil das nicht meine Themenwelt ist. Aber ich kann euch erzählen, was mir an dem Haartrockner super gefällt. Zum einen ist das, wie der Name schon sagt, dass er wirklich federleicht ist. Kein Vergleich zu meinem alten Haartrockner. Er liegt gut in der Hand und das Gebläse ist angenehm leicht. Auch von der Lautstärke her ist er sehr leise. Gerade wenn man mit Rundbürste arbeitet, fällt einem bei meinem alten Modell schnell der Arm ab, dass ist hier nicht der Fall. Die Haare sind super schnell trocken und sehen dabei gesund und glänzend aus. Da muss ich sagen, sehen sie mit meinem Hairkiller schnell mal trocken aus und erst nach dem Glättvorgang wieder etwas hübscher.


Um die Runde noch komplettieren, gibt es natürlich auch von T3 ein passendes Glätteisen. Auch hier ist das Design in wundervollem weiß und roségold gehalten. T3 lässt hier Beautybloggerherzen höher schlagen! Kleine Vorgeschichte: Mein erstes Glätteisen war von einer Billigmarke für 10 Euro, ich hab es mir eigentlich für Locken zugelegt und bin damit überhaupt nicht klar gekommen. Ich denke, es war zu schwach und meine Haare einfach zu dick. Ich habs ner Arbeitskollegin geschenkt (die damit super zurecht gekommen ist, B*tch! - Spaß!). Daraufhin hab ich mir von meinem allerersten Gehalt ein GHD Glätteisen gekauft, das ich jetzt schon einige Jahre verwende und sehr gut damit zurecht komme. Ich finde einfach, es ist das Geld wert und mit den Jahren ist es auch nicht schlechter geworden.

Als ich zum ersten Mal den T3 Singlepass Luxe Straightener (als das Glätteisen) verwendet habe, war ich natürlich gespannt, ob es mit meinem geliebten GHD mithalten kann. Ergebnis: Ja, kann es absolut! Ich muss sagen, Locken bekomme ich mit beiden Geräten gleich gut hin, lediglich beim Glätten komme ich mit dem T3 sogar besser aus, wie mit meinem GHD! Vielleicht spielt hier auch die angegebene Technologie eine Rolle, aber für mich als Laien kann ich sagen, ich finde die Haare sehen damit noch glänzender aus und vor allem bleibt das Ergebnis auch echt lange leicht und fedrig!

Also ihr müsst mir bei diesem Post ein wenig verzeihen, dass ich euch die Technik nicht besser erklären kann. Ich berichte euch lediglich von meinen Erfahrungen mit den Geräten in der täglichen Anwendung. Aber ich hoffe, das ich es trotzdem gut rüberbringe und ihr euch so auch einen Eindruck bilden könntet. 

Fazit

Alle drei Geräte finde ich wirklich sehr gelungen und gerade die Aspekte mit - leichter, leiser und schneller möchte ich positiv betonen. Mein persönliches Highlight ist das Whirl Trio, weil ich es einfach toll finde, wieviele Styles man damit zaubern kann.

Lasst mir gerne eure Meinung da! Welche Geräte verwendet ihr für eure Hairstyles? 

Vielen Dank an das Question de Styles Team, für die Zusendung der Produkte!

Tags:

Share:

0 Kommentare zu diesem Post

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars auf www.Xtravaganz.com erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass deine Daten laut DSGVO gespeichert werden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht jederzeit die Möglichkeit deinen Kommentar zu löschen. Für mehr Informationen zum Thema Datenschutz klicke bitte einfach auf meine Datenschutz Seite. Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine Emailadresse an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= Avatar-Bild) angezeigt werden kann.