[Schminkaktion + Review] Real vs. Steal - Juvia's The Masquerade Palette


Unbezahlte Werbung / Enthält PR-Samples von L'Oreal

 Heute bin ich wieder bei einer neuen Runde von Bibi's Schminkaktion ''Real vs. Steal'' mit am Start und die Palette, die schon die ganze Woche von den Mädels zum Schminken verwendet wurde - ist die Juvia's The Masquerade Palette. Ich muss gestehen, ich habe bisher weder was von der Marke gehört, noch kannte ich die Palette. Aber nachdem mir Google ein paar Bilder dazu ausgespuckt hatte, hab ich mir gedacht, na die Farbauswahl krieg ich hin. Im Grunde ist es eine ziemlich bunte Palette und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Egal, ob warme oder kalte Töne, die Palette hat viel zu bieten. Das habe ich mir dann auch gleich zum Thema gemacht und einen Look aus kalten und warmen Nuancen geschminkt.

Ich glaube, welche Palette bei mir zum Einsatz kam, darauf kommt ihr nie ;) Es ist nämlich ein ganz alter Schinken, den ich da ausgegraben habe und mittlerweile sind sie gar nicht mehr so in der Bloggerwelt vertreten befürchte ich. Also bei mir schon, weil ich immernoch meine Sammlung liege. Für diesen Look kam die Sleek Monaco Palette zum Einsatz - in braun und türkis Nuancen! Hättet ihr es erraten?


 Ich bin in dieser Runde nur mit einem Look für ein Auge am Start und möchte mich an dieser Stelle schon ein bisschen für die Fotos entschuldigen, aber ich hatte am Wochenende meine Brille vergessen und drei Tage Kontaktlinsen verkraften meine Augen leider überhaupt nicht, deshalb hat sich das Makeup wohl der Augenfarbe angepasst ;)

Weitere Produkte, die für den Look zum Einsatz kamen:
Augenbrauen: L'Oreal Micro Tattoo Brow Artist - Brunette
Concealer: Too Faced - Born This Way - Fair
Lidschatten: Sleek Monaco
Glitzer Liner: Makeup Store - Kayo
Schwarzer Liner: Misslyn 01
Wimpern: Ardell - Whispies & Grimas Wimpernkleber
Untere Wasserlinie: Essence Nude Liner
Macara: Too Faced - Better than S** & Benefit - Bad Gal Bang


 Da ich euch keine Review zur Palette anbieten kann, habe ich mir gedacht, ich nutze den Post gleich noch für eine Kurzreview zu den Micro Tattoo Brow Artist Pens von L'Oreal, die mir vor einiger Zeit zugeschickt wurden. Wer meine Looks in letzter Zeit verfolgt hat, der weiß, dass ich ein absoluter Fan der Brow Artist Xpert Augenbrauenstifte von L'Oreal bin. Seitdem ich sie zugeschickt bekommen habe, verwende ich nichts anderes mehr (zuerst in der Farbe Ebony mittlerweile in der Farbe Cool Brunette). Im Gegensatz zu den Brow Arist Xpert besteht der Micro Tattoo Pencil aus einer Filzspitze, die für einen natürlicheren Look in vier Zacken geteilt ist. Der Micro Tattoo Artist verspricht einen langanhaltenden Tattoo Effekt. Aktuell gibt es vier verschiedene Nuancen für je 9,95€.


Positiv finde ich bei diesen Augenbrauenstiften, dass das Ergebnis sehr natürlich wirkt und gerade für den Sommer nicht ''zu sehr geschminkt'', auch mit der Spitze kann ich gut arbeiten. Harte Kanten sind damit eher schwierig, deshalb greife ich bei meinen Looks wohl trotzdem weiterhin zum Brow Artist Xpert. Die Haltbarkeit finde ich ok, den Wischtest hat er bei mir trotzdem nicht überlebt und ich glaube, im Sommer, wenn man etwas schwitzt, wird leider auch der Tattoo Effekt schnell verschwunden sind. 

Ein kleines Manko des Brow Artist Xpert ist, dass er beim Auftragen etwas krümelt, aber dank dem vorhandenen Bürstchen lässt sich das schnell korrigieren. Ob ich ihn empfehlen würde? Wirklich nur, wenn ihr auf dezente Looks steht. Ansonsten würde ich weiterhin zum Brow Artist Xpert raten (ich glaube, ich habe ihn schon 5mal nachgekauft, seitdem ich ihn zum ersten Mal geschickt bekommen habe ;).

Ansonsten, klickt bei unserer Blogparade auch bei den anderen Mädels vorbei:

16. April I Can't Nude - Bibi F.ashionable



19. April Just Eve



Wie gefällt euch mein Steal Look? :)

Share:

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Das Türkis sieht so genial aus. Vor allem hat es mir der Glitterliner angetan, der ist echt schön.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Look.
    Witzigerweise habe ich sofort an Sleek gedacht, als du geschrieben hast dass niemand auf die Palette kommen wird.
    Ich finde es auch schade, dass Sleek aus der Bloggerwellt mittlerweile fast verschwunden ist. Vielleicht sollten wir mal eine kleine Blogparde zum Thema Sllek veranstalten? ^^

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Monaco hatte ich nicht erraten, aber als du alter Schinken sagtest habe ich an Sleek gedacht :D (hatte eher die Original im Kopf, weiß aber die Farben nicht mehr so genau ^^). Ehrlich gesagt interessiert mich Sleek aber auch kaum noch, ich habe auch das Gefühl da kommt nicht mehr so wirklich was an spannenden Neuheiten, da bieten andere Marken mehr. Ich habe kürzlich erst die Acid aussortiert, als ich sie nach Ewigkeiten wieder benutzte war ich mit der Qualität irgendwie gar nicht mehr zufrieden. Die Enchanted Forest mag ich aber immer noch echt gerne!
    Auf jeden Fall finde ich deinen Look sehr sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  4. Sleek geht für Dupes immer =) Echt schade, dass sie nicht mehr so präsent sind. Sehr schönes Make-up. Sieht richtig gut aus.

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars auf www.Xtravaganz.com erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass deine Daten laut DSGVO gespeichert werden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht jederzeit die Möglichkeit deinen Kommentar zu löschen. Für mehr Informationen zum Thema Datenschutz klicke bitte einfach auf meine Datenschutz Seite. Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine Emailadresse an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= Avatar-Bild) angezeigt werden kann.